AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Online-Leitfaden erleichtert Stress-Management

© Alliance / Thinkstock
Stress-Management - Frau in entspannter Haltung am Büroschreibtisch

Der praktische Ratgeber hilft Unternehmen, effektiv mit arbeitsbedingtem Stress und psychosozialen Risiken umzugehen.

Die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) hat einen elektronischen Leitfaden zum Umgang mit arbeitsbedingtem Stress erstellt. Er bietet Unternehmen jede Menge hilfreicher Informationen und praktischer Tipps. So erläutert der Leitfaden, was genau unter Stress und psychosozialen Risiken zu verstehen ist und was Arbeitgeber dagegen tun können. Auch nennt er konkrete Maßnahmen, die Unternehmen ergreifen und Instrumente, die sie nutzen können. Zudem weist der praktische Ratgeber auf weitere nützliche Quellen hin.

Stress ist eine der häufigsten Ursachen für Fehltage

Arbeitsbedingter Stress ist eine der häufigsten Ursachen für Fehltage in Europa. Wer ihn vermeidet, schützt die Gesundheit der Arbeitnehmer und verbessert zugleich die Leistungsfähigkeit des Unternehmens. Denn viele Menschen sind am Arbeitsplatz Stress und psychosozialen Risiken ausgesetzt, die zum Teil schwere Gesundheitsprobleme verursachen und sich negativ auf Arbeitsleistung und Wohlbefinden auswirken. Die Folgen für das Unternehmen: Die Zahl der Fehltage steigt, die Mitarbeitermotivation sinkt, die Arbeitsqualität nimmt ab.

Einfache Erklärungen und praktische Beispiele

Der Online-Leitfaden hilft, effektiv mit arbeitsbedingtem Stress umzugehen. Im Detail umfasst er unter anderem:

  • einfache Erklärungen von arbeitsbedingtem Stress und psychosozialen Risiken,
  • Auswirkungen auf das Unternehmen und die Arbeitnehmer,
  • praktische Beispiele, wie Unternehmen psychosoziale Risiken verhindern und bewältigen,
  • Hinweise auf nationale Rechtsvorschriften,
  • Infos zu nationalen Rahmenvereinbarungen und Handlungshilfen für die Praxis.

Deutsche Version online einsehen oder herunterladen

Der Ratgeber richtet sich an alle Arbeitgeber und insbesondere kleine Unternehmen, die sich erstmals mit diesem Thema auseinandersetzen und Hilfestellung für die ersten Schritte benötigen. Der Online-Leitfaden ist in verschiedenen Sprachen erhältlich. Interessierte können die jeweils nationale Version hier online einsehen oder herunterladen.

Falls Sie den Online-Leitfaden nicht nutzen können, finden Sie hier die Inhalte sowie eine Anleitung als PDF-Datei.

Stand 06/2015

Marginalinhalt

Mitglied werden!

Angebote

Keine Zeit für Gesund­heits­­kurse? Arbeitnehmer haben nun auch die Möglichkeit, diese während des Urlaubs zu besuchen.

BGM mit der AOK Bayern