AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Erfolgreich ausbilden

Strukturwandel in der Ausbildung

Neue Technologien, Märkte und Trends stellen ständig neue Anforderungen an Unternehmen und Ausbilder. Apps können hier nützliche Helfer sein.

 

10 Apps für Ausbilder

Die Deutsche Ausbilderakademie empfiehlt zehn Apps für den Arbeitsalltag mit Azubis.

1. WhatsApp – kostenfrei
In der Kommunikation mit Auszubildenden und Studenten ein sehr gutes Werkzeug, um schnell an Informationen zu kommen oder selbst Informationen an bestimmte Personen oder Lehrjahre zu verteilen. Achtung: Sensible Unternehmensdaten sollten nicht per WhatsApp versandt werden.

2. Berichtsheft-App – kostenpflichtig
Die Berichtsheft-App bietet auch Ausbildern Vorteile wie Erinnerungsfunktion, Zurückweisung und Berechtigungen.

3. Facebook – kostenfrei
Um auf dem Laufenden zu bleiben, kann es hilfreich sein, sein Netzwerk bei Facebook zu pflegen. Auch der Kontakt mit Auszubildenden und Studenten in Gruppen ist möglich. Die Art der Zusammenarbeit und der Kommunikation verändert sich dadurch rasant.

4. Deutschlandfunk Nova – kostenfrei 
Für Ausbilder interessant ist der Radiosender Deutschlandfunk Nova, ideal um sich unterwegs mit aktuellem Wissen zu versorgen.

5. Spotify – kostenpflichtig 
Musik zur Entspannung ist auch bei Ausbildern angesagt. Egal, ob Sie Helene Fischer, Peter and the Testtube Babies oder Mozart hören möchten – Spotify bietet alles kostenfrei im eigenen WLan.

6. Checky – kostenfrei
Eine nette App, um zu prüfen, wie oft man täglich auf das Smartphone schaut. In einem Test mit Studenten wurden teilweise über 350 Zugriffe auf das Smartphone gemessen.

7. QuizChallenge – kostenpflichtig
Spielerisches Lernen kommt auch bei Auszubildenden und Studenten gut an. Mit der QuizChallenge-App können eigene Kategorien erstellt werden und Fragenpools in die App geladen werden. Gamification nennt man diese Art des Lernens.

8. Wegweiser Demografie – kostenfrei
Die App bereitet die demografischen Daten aus den gewählten PLZ-Bereichen auf. Schülerzahlen, Einwohnerzahlen, Zu- und Wegzug und vieles mehr. Diese App kann eine gute Grundlage für Ausbildungsleiter sein, um die Ausbildungsbedarfsplanung zu untermauern.

9. Adobe Connect – kostenpflichtig 
Am Smartphone oder am Tablet-PC kann man mit Webinaren an aktuellem Wissen teilhaben und den vollen Funktionsumfang wie Chat, Umfragen, Abstimmungen usw. nutzen.

10. Actionbound – kostenpflichtig
Mit der App Actionbound können Sie sehr einfach z. B. die Einführungstage für Azubis und Studenten aufpeppen und einen Rundgang durch Gebäude mit Fragen und Aufgaben bestücken. Für Jugendliche sind Smartphones etwas ganz Normales – daher ist es sinnvoll, diese Geräte mit in den Ausbildungsalltag zu integrieren. Die Schnitzeljagd 2.0 eignet sich ideal dazu, Bewegung in den Lernprozess zu bringen.

Quelle: www.smadias.de

Stand: 1.1.2018

Marginalinhalt

Mitglied werden!

Welcome to AOK

Ihre AOK vor Ort

PRO online

Datenbank Pro online

Die Personalrechts-Datenbank für das Sozial-, Arbeits- und Steuerrecht.