AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Existenzgründer

Pflegeversicherung: ein weiteres Plus

Die gesetzliche Pflegeversicherung sieht Leistungen für Pflegebedürftige vor.

Die Pflegeversicherung folgt in vielen Regelungen der Krankenversicherung. Das gilt auch für den Kreis der Versicherten. Wer gesetzlich krankenversichert ist, gehört auch der sozialen Pflegeversicherung an. Für Pflichtversicherte und freiwillige Mitglieder der AOK gilt: wer krankenversichert ist, ist zugleich Mitglied der AOK-Pflegekasse. So bietet die AOK ihren Versicherten einen umfassenden Versicherungsschutz „aus einer Hand“. Sollte bereits vor Beginn einer freiwilligen Krankenversicherung ein Vertrag mit einem privaten Versicherungsunternehmen bestanden haben, kann eine Befreiung von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Pflegeversicherung beantragt werden. Dies gilt aber nur, wenn dieser Vertrag gleichwertige Leistungen nach Art und Umfang der gesetzlichen Leistungen einschließlich der Absicherung der Familienangehörigen ohne eigene Versicherung umfasst.

Finanzierung der Pflegeversicherung

Die Ausgaben der Pflegeversicherung werden durch Beiträge finanziert. Der Beitragssatz beträgt 2,55 Prozent der monat­lichen beitrags­pflichtigen Einnahmen. Arbeitgeber und Arbeit­nehmer tragen jeweils 1,275 Prozent. Eine Ausnahme gilt in Sachsen: Hier zahlt der Arbeitnehmer 1,775 Prozent, der Arbeitgeber 0,775 Prozent.

Kinderlose ab 23 Jahre tragen 0,25 Prozent ihres beitrags­pflichtigen Einkommens zusätzlich. Alle Jahrgänge vor 1940 bleiben davon ausgenommen. Der Arbeitgeber entrichtet die Beiträge zur Pflege­versicherung zum Fälligkeitstag mit den übrigen Beiträgen an die jeweilige Krankenkasse. Es gilt die Beitrags­bemessungs­grenze der gesetzlichen Kranken­versicherung. Diese beträgt im Jahr 2018 bundesweit monatlich 4.425,00 Euro.

Weitere Informationen zu den Themen:

Stand: 1.1.2018

Marginalinhalt

Mitglied werden!

Welcome to AOK

Ihre AOK vor Ort

PRO online

Datenbank Pro online

Die Personalrechts-Datenbank für das Sozial-, Arbeits- und Steuerrecht.