AOK Logo
AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Minijobs

Geringfügig entlohnte Beschäftigung neben einer versicherungspflichtigen Hauptbeschäftigung

Neben einer sozialversicherungspflichtigen Hauptbeschäftigung kann eine geringfügig entlohnte Beschäftigung versicherungs­frei in der Kranken-, Pflege- und Arbeitslosen­versicherung ausgeübt werden. Somit sind aus der „ersten“ geringfügigen Beschäftigung nur vom Arbeitgeber des Minijobs Pauschal­beiträge zu berechnen und vom Versicherten ist der Dif­ferenz­betrag in der Renten­versicherung zu tragen. Jeder zusätzlich aufgenommene Minijob wird mit der Haupt­beschäftigung in den Zweigen Kranken-, Pflege- und Renten­versicherung zusammengerechnet.

Für die Arbeitslosenversicherung erfolgt keine Zusammen­rechnung einer versicherungs­pflichtigen Beschäftigung mit einem Minijob. Hier werden auch mehrere geringfügig entlohnte Beschäftigungen, die neben einer nicht geringfügigen versicher­ungs­­pflichtgen (Haupt-)­Beschäfti­gung ausgeübt werden, nicht zusammen­gerechnet.

Besteht in der Hauptbeschäftigung keine Versicherungspflicht, z. B. bei Beamten, dann erfolgt keine Addition mit einer geringfügig entlohnten Beschäftigung. Werden jedoch mehrere geringfügig entlohnte Beschäft­igungen neben einer versich­erungs­­freien Haupt­beschäftigung ausgeübt, sind diese geringfügig entlohnten Beschäftigungen zusammen­zurechnen. Weil keine versicherungs­­pflichtige Haupt­­beschäftigung vorliegt, erfolgt in diesen Konstel­lationen auch für die Arbeitslosen­­versicherung eine Addition.

Weitere Informationen zu den Themen:

finden Sie in unserer Wissensdatenbank PRO online.

 
PRO online – Die Datenbank für Personalrecht

Stand: 1.1.2018

Marginalinhalt

Mitglied werden!

Welcome to AOK

Ihre AOK vor Ort

PRO online

Datenbank Pro online

Die Personalrechts-Datenbank für das Sozial-, Arbeits- und Steuerrecht.