AOK Logo
AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Mobbing

© ajkkafe / Thinkstock
Mobbing: zwei Herren im Zwiegespräch

Mobbing ist die Ursache körperlicher und seelischer Erkrankungen. Vielfach steht es auch im Zusammenhang mit Stress und Burnout. Der Begriff kommt aus dem Englischen. Übersetzt bedeutet Mobbing so viel wie anpöbeln.

Im Berufsleben versteht man unter Mobbing eine über einen längeren Zeitraum, regelmäßig wiederkehrende und andauernde, bewusst eingesetzte psychische Aggression von Kollegen und Führungskräften gegen einen Mitarbeiter. Meist liegt Mobbinghandlungen ein ungelöster Konflikt zugrunde. Man darf allerdings nicht jede Konfliktsituation am Arbeitsplatz als Mobbing ansehen.

Unternehmen helfen ihren Mitarbeitern, indem sie ein offenes Ohr für deren Probleme haben und gemeinsam mit ihnen nach Lösungen suchen. Schon klar abgegrenzte Arbeitsbereiche und Strukturen leisten einen wichtigen Beitrag zur Vermeidung von Mobbing im Unternehmen. Diese Aufgabe ist also im Wesentlichen von der Führung im Unternehmen zu leisten. Sobald Sie Mobbing im Betrieb beobachten, müssen Sie einschreiten.

Auch das Arbeitsklima und das Wohlbefinden der Mitarbeiter haben großen Einfluss auf die Entstehung von Mobbing.

AOK-Service Gesunde Unternehmen

Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, wenn wir Sie im Rahmen des Betrieblichen Gesundheits­managements zu den Themen Mobbing und gesundheitsgerechte Mitarbeiterführung unterstützen können.

Marginalinhalt

Mitglied werden!

Welcome to AOK

Ihre Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner

Haben Sie Fragen? Ihr Ansprechpartner für Betriebliches Gesundheits­management bei Ihrer AOK hilft Ihnen gerne weiter.