AOK
Baden-WürttembergBayernBremen-BremerhavenHssenNiedersachsenMecklenburg-VorpommernBerlinBrandenburgSchleswig-HolsteinWestfalen-LippeThüringenSachsenHamburgRheinlandRheinland-PfalzSaarlandSachsen-Anhalt

Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen

Schrift anpassen:A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Saisonkräfte und Entsendungen

Entsendungen nach (EWG) 1408/71

Sofern die Regelungen der Rechtszuordnung nach der Verordnung (EWG) 1408/71 Anwendung finden (z. B. in Island, Liechtenstein, Norwegen für Zeiträume vor dem 1.6.2012 und in der Schweiz für Zeiträume vor dem 1.4.2012), gelten die Rechtsvorschriften des Heimatstaates für die Dauer einer Entsendung fort, wenn

  • es sich um einen im Heimatstaat beschäftigten Arbeitnehmer handelt,
  • während der Entsendung die arbeitsrechtliche Bindung zu dem Unternehmen im Heimatstaat fortbesteht,
  • nicht ein anderer Arbeitnehmer abgelöst wird, dessen Entsendezeitraum abgelaufen ist und
  • die Entsendung voraussichtlich auf die Dauer von zwölf Monaten begrenzt ist.

 

Sind diese Voraussetzungen erfüllt, bleibt der Sozialversicherungsschutz des Heimatstaates für die Dauer der Entsendung erhalten. Dies wird mit dem Vordruck E 101 dokumentiert, der in Deutschland für Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung von der zuständigen Krankenkasse und für privat Versicherte vom zuständigen Rentenversicherungsträger ausgestellt wird.

Dauert die Entsendung länger als 12 Monate, ist eine Verlängerung des Entsendezeitraums für maximal weitere 12 Monate möglich. Die Verlängerung wird mit dem Vordruck E 102 bescheinigt.

Eine vor dem Zeitpunkt des Inkrafttretens der Verordnung (EG) 883/2004 ausgestellte Entsendebescheinigung E 101, die die Fortgeltung der Rechtsvorschriften des Heimatstaates für 12 Monate nach den Bestimmungen der Verordnung (EWG) 1408/71 bescheinigte, bleibt für den bescheinigten Zeitraum gültig, auch über das Inkrafttreten des neuen Rechts hinaus.

Stand: 01.01.2014

Marginalinhalt

Kostenfreie Hotline

AOK-Service-Telefon
0800 2650800 (kostenfrei)

Aus dem Ausland erreichbar
Tel.: +49 331 2772-1111
(zum Tarif des ausländischen Telefonanbieters)

Broschüre Saisonkräfte und Entsendungen

Titelbild AOK Broschüre Saisonkräfte und Entsendungen

Überblick über sozialversicherungs- und arbeitsrechtliche Regelungen für grenzüberschreitende Beschäftigungen.