AOK
Baden-WürttembergBayernBremen-BremerhavenHssenNiedersachsenMecklenburg-VorpommernBerlinBrandenburgSchleswig-HolsteinWestfalen-LippeThüringenSachsenRheinland-PfalzSaarlandHamburgRheinlandSachsen-Anhalt

Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen

Schrift anpassen:A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Früherkennungs­untersuchungen

Gesundheitsuntersuchung "Check-up"

Alle gesetzlich Versicherten haben ab dem vollendeten 35. Lebensjahr im Abstand von zwei Jahren einen Anspruch auf eine Gesundheitsuntersuchung. Dieser Check-up dient der Früherkennung insbesondere von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus und Nierenerkrankungen. Hierbei stellt der untersuchende Arzt – in der Regel der Hausarzt – mit für den Patienten wenig belastenden Untersuchungen fest, welche Risikofaktoren erkennbar sind und ob sie bereits zu einer Erkrankung geführt haben. Wie wichtig es ist, diesen Check-up regelmäßig durchführen zu lassen, zeigen Erkenntnisse des Bundesgesundheitsministeriums: Demnach werden bei etwa jedem zweiten Teilnehmer an dieser Früherkennungsuntersuchung eine Erkrankung und/oder Risikofaktoren festgestellt, die bis dahin noch nicht bekannt waren.

Der Gesundheits-Check-up umfasst folgende Leistungen:

  • Anamnese (zum Beispiel Fragen nach Beschwerden) und insbesondere auch die Erfassung des Risikoprofils (zum Beispiel Rauchen, Übergewicht)
  • Körperliche Untersuchung (Ganzkörperstatus) einschließlich Messung des Blutdrucks
  • Laboruntersuchung
    1. a) aus dem Blut:
      • Gesamtcholesterin
      • Glukose
    2. b) aus dem Urin:
      • Eiweiß
      • Glukose
      • rote und weiße Blutkörperchen
      • Nitrit
  • Beratung über das Untersuchungsergebnis

 

Das Hautkrebs-Screening soll nach Möglichkeit in Verbindung mit dem Check-up durchgeführt werden.

Die Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Gesundheits-untersuchungen zur Früherkennung von Krankheiten sind hier dokumentiert.

Marginalinhalt

MEHR!

Kein Zusatzbeitrag

Mitglied werden

Mitglied werden

Newsletter

Kostenfrei und schnell informiert mit dem Newsletter pa praxis aktuell DIREKT

Kostenfreie Hotline

AOK-Service-Telefon
0800 2650800 (kostenfrei)

Aus dem Ausland erreichbar
Tel.: +49 331 2772-1111
(zum Tarif des ausländischen Telefonanbieters)

Besuchen Sie uns auch hier

Besuchen Sie uns auf facebook
Besuchen Sie uns auf twitter
Besuchen Sie uns auf google+
Besuchen Sie uns auf you tube

BGF Online