AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Wichtiger Hinweis zur Betriebsnummer der AOK Nordost

Zum 1.7.2018 wird die AOK Nordost ihre Krankenkassen-Betriebsnummer anpassen und damit vereinheitlichen.

Im Rahmen der technischen Bestandszusammenführung sind die Datenbestände der bisherigen Kassenbereiche Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern (abgebende Datenbestände) in den Datenbestand der AOK Nordost (aufnehmender Datenbestand) überführt worden.

Einer der abschließenden Schritte im Prozess der Bestandszusammenführung ist die Beendigung der Krankenkassen-Betriebsnummern der abgebenden Datenbestände in der ITSG-Beitragssatzdatei. Die Beendigung der Krankenkassen-Betriebsnummern,

  • 01000126 (bisheriger Kassenbereich Brandenburg) und
  • 01000080 (bisheriger Kassenbereich Mecklenburg-Vorpommern)

ist zum 30.06.2018 vorgesehen.

Bis dahin bleiben diese Krankenkassen-Betriebsnummern wie bisher im Melde- und Beitragswesen gültig.

Mit Wirkung ab 1.7.2018 wird als Nachfolge-Betriebsnummer die Krankenkassen-Betriebsnummer des bisherigen Kassenbereichs Berlin 90235319 in der ITSG-Beitragssatzdatei hinterlegt, die einheitlich für den fusionierten Gesamtdatenbestand der AOK Nordost gilt und im Melde- und Beitragswesen zu verwenden ist.

Entsprechend dem Beschluss der Spitzenverbände der Sozialversicherung aus 2005 stellt die Fusion mehrerer Krankenkassen keinen meldepflichtigen Tatbestand dar, so dass aus diesem Anlass keine zusätzlichen Ab- und Anmeldungen für laufende Versicherungsverhältnisse abzugeben sind.

Mit der vorgesehenen Anpassung in der ITSG-Beitragssatzdatei wird daher ab 01.07.2018 die für systemuntersuchte Entgelt- und Zahlstellenabrechnungsprogramme vorgesehene "Krankenkassen-Nachfolgefunktionalität" aktivierbar und anzuwenden sein, so dass für laufende Versicherungsverhältnisse aus Anlass der Bestandsfu-sion keine Ab- und Anmeldungen automatisch erzeugt werden. 

Sofern in Entgelt- und Zahlstellenprogrammen diese Nachfolgefunktionalität auf Basis der ITSG-Beitragssatzdatei so nicht unterstützt wird, ist ggf. eine Pflege von Verknüpfungen im Krankenkassenstamm zu den zu beendenden Krankenkassen-Betriebsnummern erforderlich.

An der Krankenkassen-Betriebsnummer 90235319 ist in der ITSG-Beitragssatzdatei die zu adressierende Datenannahmestelle (DAV) mit der DAV-Betriebsnummer 01000262 hinterlegt. Wird von Entgelt- und Zahlstellenabrechnungsprogrammen die vorgenannte Nachfolgefunktionalität über die Beitragssatzdatei genutzt, wird auch auf diese DAV-Betriebsnummer geroutet.

Im Übrigen ändert sich bei den bisherigen Datenannahmestellen für die AOK Nordost mit den DAV-Betriebs-nummern

  • 01000251 - AOK Nordost (ehemaliger Kassenbereich Mecklenburg-Vorpommern) und
  • 01000262 - AOK Nordost (bisherige Kassenbereiche Brandenburg und Berlin),

nichts. 

Je nach Entgelt- und Zahlstellenabrechnungsprogramm wird bei der Erstellung von Korrektur- und Nachmeldungen für Zeiten vor dem 1.7.2018 u. U. in Abhängigkeit vom Meldezeitraum die bisherige Krankenkassen-Betriebsnummer verwendet. Es ist sichergestellt, dass auch solche eingehenden Meldungen angenommen und weiterverarbeitet werden. Allerdings sind auch solche Meldungen mit Angabe der bisherigen Krankenkassen-Betriebsnummer an die aktuelle DAV mit der DAV-Betriebsnummer 01000262 zu versenden. In Übergangsfällen wird eine Weiterleitung über die bisherige DAV jedoch noch gewährleistet.

Setzen Sie sich gegebenfalls mit Ihrem Softwareanbieter in Verbindung.

Zum Hintergrund:

  • Die AOK Nordost ist aus den früheren 3 eigenständigen Krankenkassen,
  • AOK Brandenburg, Krankenkassen-Betriebsnummer in der Beitragssatzdatei: 01000126,
  • AOK Mecklenburg-Vorpommern, Krankenkassen-Betriebsnummer in der Beitragssatzdatei: 01000080, und
  • AOK Berlin, Krankenkassen-Betriebsnummer in der Beitragssatzdatei: 90235319,

bereits 2010/2011 entstanden.

Die Kassenfusionen wurden jeweils zeitnah juristisch wirksam vollzogen. Der Sitz der AOK Nordost ist Potsdam.

Vor den Fusionen betrieben alle drei früheren Krankenkassen Ihre eigenen IT-Systemlandschaften. Aufgrund der Größe der Datenbestände und der hohen funktionellen Komplexität dieser Systeme war eine Bestandsfusion nach der juristischen Kassenfusion bis vor kurzem technisch nicht möglich. Daher wurden die Systemlandschaften der früheren drei Krankenkassen im wesentlichen unverändert fortbetrieben und dabei auch die bisher genutzten Ordnungsbegriffe, Krankenkassen-Betriebsnummern und Institutionskennzeichen, insbesondere im Datenaustausch, weiter genutzt.

Nunmehr ist die technische Bestandsfusion bei der AOK Nordost erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurden aus den Systemlandschaften der Kassenbereiche Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg als abgebende Datenbestände die relevanten Daten in den aufnehmenden Datenbestand der AOK Nordost (vormals Kassenbereich Berlin) vollständig migriert.

Marginalinhalt

Mitglied werden!

Welcome to AOK

Newsletter

Mann arbeitet am Laptop PC

Kostenfrei und schnell informiert mit dem Newsletter gesundes unternehmen

Besuchen Sie uns auch hier

Besuchen Sie uns auf facebook
Besuchen Sie uns auf twitter
Besuche Sie uns auf YouTube
Besuchen Sie uns auf Instagram

Kostenfreie Hotline

AOK-Service-Telefon
0800 2650800 (kostenfrei)

Aus dem Ausland erreichbar
Tel.: +49 331 2772-1111
(zum Tarif des ausländischen Telefonanbieters)

Daten und Fakten

Brille auf Dokument

Alle wichtigen Zahlen im Überblick erhalten Sie hier.