AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Aktuelles

Highlights

  • Jahresarbeitsentgelt

    Der GKV-Spitzenverband hat seine „Grundsätzlichen Hin­weise zur Ver­si­che­rungs­frei­heit von Arbeit­nehmern bei Über­schrei­ten der Jahres­arbeits­entgeltgrenze“ hin­sichtlich variabler Arbeitsent­gelt­bestand­teile mit einem Be­sprechungs­er­geb­nis nachgebessert. Mehr zum Thema

  • Werkstätten für behinderte Menschen

    Am 1. Januar 2018 ist das neue Mut­ter­schutz­­ge­setz in Kraft getreten. Das Gesetz hat auch Auswirkungen auf die Umlage­pflicht zur U2 in Werkstätten für behinderte Menschen. Mehr zum Thema

  • Umsetzung in der Praxis

    Die Beschäftigung von Werkstudenten ist für viele Arbeitgeber aufgrund der geringen Lohn­ne­ben­kos­ten und der flexiblen Ein­satz­mög­lich­kei­ten interessant. Eine Voraus­set­zung hierfür ist, dass das Studium noch nicht beendet ist. Mehr zum Thema

  • Entgeltumwandlung

    Warum die Finanz­verwaltung manche Steuer­opti­mierungs­modelle nicht aner­kennt und welche Gehalts­um­wandlungen die Kriterien problem­los erfüllen. Mehr zum Thema

  • Steuer- und Beitragsrecht

    Ar­beit­ge­ber zah­len ar­beits­un­fä­hig kran­ken Mit­ar­bei­tern das Ent­gelt bis zu sechs Wo­chen wei­ter. Dann leis­tet die Kran­ken­kas­se Kran­ken­geld. Die Dif­fe­renz gleicht man­cher Arbeit­ge­ber aus. Mehr zum Thema

  • Betriebliche Altersvorsorge

    Wenn ein Arbeitnehmer seine betriebliche Altersvorsorge früher auflöst, gilt eine Abfindung für die Betriebs­ren­te in der Sozialversicherung seit dem 1. Juli 2016 als Leistung der Alters­vorsorge. Mehr zum Thema

  • Keine gesonderte Vergütungspflicht

    Der gesetzliche Mindest­lohn ist für jede geleistete Arbeits­stunde zu zahlen. Zur vergütungs­pflichti­gen Arbeit zählen auch Bereitschafts­dienst­zeiten eines Arbeit­nehmers. Mehr zum Thema

  • Interaktiv

    AOK-Experten beantworten Ihre Fragen zur Sozialversicherung binnen 24 Stunden. Zum Expertenforum

  • PRO online

    Welche Fragen Arbeitgeber auch im Zusammenhang mit Sozialversicherungs-, Arbeits- und Steuerrecht bewegen: PRO online liefert die Antworten – einfach, fundiert und topaktuell. Zur PRO online

Marginalinhalt

Das AOK Gesundheitsportal

logo vigo online
Mitglied werden!

Welcome to AOK

PRO online

PRO online

Die Personalrechts-Datenbank für das Sozial-, Arbeits- und Steuerrecht.