AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

AOK-Programm: Rückenaktiv im Job

© AOK
Rücken aktiv im Job

Bei Rückenschmerzen sind Maßnahmen zur Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz besonders effektiv, um die Ursache der Schmerzen aktiv bekämpfen zu können. Genau hier setzt das kostenlose interaktive AOK-Onlineprogramm „Rückenaktiv im Job“ an.

„Im Programm hilft die AOK Ihnen, Ihre persönlichen Belastungsfaktoren zu erkennen und gibt Tipps, wie Sie diese am Arbeitsplatz und in der Freizeit ausgleichen können“, sagt Prof. Dr. Gerhard Huber vom Institut für Sport und Sportwissenschaft der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, der das AOK-Programm fachlich entwickelt hat. Er ist Experte für Gesundheitssport und Betriebliche Gesundheitsförderung. Schon lange berät er verschiedenste Unternehmen zu diesen Themen. Seine Einschätzung: „Der Arbeitsplatz ist ein wichtiger Ort für die Gesundheitsförderung: Mangel an Bewegung oder einseitige, monotone Belastungen, Dauersitzen und Stress kennzeichnen häufig den Berufsalltag. Das belastet den Rücken. Damit es nicht zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen kommt, sollte jeder Einzelne etwas unternehmen. Tägliche Bewegung am Arbeitsplatz wäre hierbei der erste Schritt.“

Als Erstes wird in einem Fragebogen ermittelt, welcher Bewegungstyp Sie sind. Nur so kann die AOK ein maßgeschneidertes Konzept für Sie zusammenstellen. Sie erhalten genau die Übungen, die Sie brauchen. Das gesamte Programm dauert vier Wochen und unterteilt sich in Übungen für den Arbeitsplatz und Übungen plus Zusatzinformationen für zu Hause. Täglich haben Sie an Ihrem Arbeitsplatz die Möglichkeit, ein Übungsprogramm aufzurufen und durchzuführen, das insgesamt nur 15 Minuten in Anspruch nimmt. Wenn Sie dreimal für nur fünf Minuten am Arbeitsplatz für einen körperlichen Ausgleich sorgen, werden Sie sich besser fühlen. Viele der kurzen Übungen können Sie ganz einfach in Ihren normalen Tagesablauf integrieren. Im Laufe des Programms erfahren Sie zudem eine ganze Menge zum Thema Gesundheit am Arbeitsplatz und in der Freizeit und lernen viele Übungen kennen. Diese werden in einem Übungs- und Informationspool gesammelt, damit Sie nach Abschluss des Online-Kursprogramms die Übungen selber kombinieren und durchführen können. So bleiben Sie fit und gesund. Prof. Huber: „Am Arbeitsplatz und auch zu Hause etwas für Ihre Rückengesundheit zu tun, kostet nicht viel Zeit. Mithilfe der Übungen, Tipps und Informationen des AOK-Onlineprogramms für die Rückengesundheit geht der Einstieg schnell und einfach.“

 

Jetzt loslegen

Sie haben Interesse am kostenlosen Programm Rückenaktiv im Job? Dann klicken Sie hier und starten Sie zusammen mit der AOK in ein beschwerdefreies Leben.

Stand: 4/2016

Marginalinhalt

Mitglied werden!

Welcome to AOK