AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Unständige Beschäftigung

© Wavebreakmedia Ltd / Thinkstock
Mann tippt auf Taschenrechner

Allgemeines

Unständig Beschäftigte sind Personen, die Beschäftigungen mit einer Dauer von weniger als einer Woche ausüben. Für diesen Personenkreis gelten Besonderheiten in der Sozialversicherung. In der Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung aber nur dann, wenn die unständige Beschäftigung berufsmäßig ausgeübt wird. In der Rentenversicherung hingegen wird keine Berufs­mäßigkeit gefordert. Um Ihnen die tägliche Arbeit etwas zu erleichtern, haben wir für Sie die maßgebenden Bestimmungen für die einzelnen Versicherungszweige in den nachstehenden Ausführungen zusammengefasst. Darüber hinausgehende Informationen finden Sie im gemeinsamen Rundschreiben der Spitzenverbände vom 21. November 2018 zum Thema Versicherungs-, Beitrags- und Melderecht der unständig Beschäftigten.

Schauspieler und Synchronsprecher!

Aufgrund der besonderen sozialversicherungsrechtlichen Beurteilung bieten wir Ihnen eine individuelle telefonische oder persönliche Beratung – Servicenummer 089 5444-2101.

Stand: 1.1.2019