AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Nur das Team gewinnt!

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und soziales Füreinander

9. BGM-Netzwerktreffen öffentlicher Verwaltungen in Nord- und Ostbayern

©Robert Kneschke - stock.adobe.com
Eine Gruppe Menschen hält jubelnd einen Pokal in die Höhe.

28. März 2019, 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr im Select Hotel Erlangen. 

 

Um im Fußball zum Erfolg zu gelangen, braucht es starke Spieler, ein gemeinsames Ziel, präzise Pässe, klare Kommu­nikation und volles Vertrauen. 

Jeder von uns weiß, wie wichtig ein funktionierendes Team im Fußball für den gemeinsamen Erfolg ist. 

Doch wie bewusst ist Ihnen diese Tatsache in Bezug auf Ihr Unternehmen?

Welche Spielräume haben Sie als Einzelner, als Führungskraft oder als Organisation, um einen Beitrag zu gelingender Teamarbeit zu leisten? 

Im Rahmen unseres 9. BGM-Netzwerkstreffens der öffentlichen Verwaltungen entführten wir die rund 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Welt des -Sports.

Der Hauptreferent, DFB-Teampsychologe Dr. Hans-Dieter Hermann, zeigte in seinem Vortrag auf, dass ein gutes Team mehr ist als die Summe seiner Einzelspieler. Unterhaltsam und zeitgleich fundiert ging er auf die Voraussetzungen ein, wie aus vielen guten Mitarbeitern ein gut funktionierendes Team wird. Fazit: Ein Team ist dann erfolgreich, wenn eine soziale Unterstützungskultur mit gegenseitigem Vertrauen gelebt wird, jedes einzelne Team-Mitglied ausreichend Selbstvertrauen besitzt, fair miteinander umgegangen wird und wirksame Möglichkeiten der Regeneration geschaffen werden. 

In anschließenden Foren lernten die Tagungsbesucher Methoden kennen, um Entwicklungsbedarfe im Team zu identifizieren und wie über gezielte Teamentwicklung die Zusammenarbeit gestärkt werden kann. Des Weiteren erfuhren die Teilnehmer, wie ein gesunder Umgang im Team mit Konflikten gefunden werden kann. 

Zum Abschluss wurde nochmals eingeheizt: Schlagwerker Reinold Bauer leitete die Gruppe an mit „Body Percussion“ das Lied „We will rock you“ zu performen. Wie ein Orchester musste die Gruppe erst den gleichen Rhythmus finden – nach einer kurzen Übungsphase und gegenseitiger Abstimmung lief es rund und geschmeidig – so wie es im Betrieb auch laufen soll.

Gute Teamarbeit hält gesund

Dass eine gute Zusammenarbeit mit Kollegen und Vorgesetzten auch ein zentraler Faktor für eine gesunde Unternehmenskultur ist, lässt sich nicht von der Hand weisen. Soziale Beziehungen am Arbeitsplatz beeinflussen nicht nur Motivation, Arbeitszufriedenheit und Leistung, sondern wirken sich auch auf die mentale und körperliche Gesundheit aus.

Die AOK Bayern hat die Vorträge im PDF-Format zusammengetragen:

Marginalinhalt

Service für Neueinstellungen
Mitglied werden!

BGM mit der AOK Bayern