AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

AOK Online-Seminare – Information einfach interaktiv

© Marina Zlochin / fotolia
Online Seminare

Egal, ob von zu Hause oder aus dem Büro: Die Online-Seminare der AOK Bayern bieten für Sie als bayerischen Firmenkunden praxisrelevante Informationen, kompetente Experten und interaktives Erleben – einfach im Internet. In 60 bis 90 Minuten erfahren Sie zu aktuellen Themen alles Wissenswerte – verständlich aufbereitet und sofort nutzbar in Ihrem beruflichen Umfeld.

Einfach anmelden
Sie erhalten Ihre Zugangsdaten und alle weiteren Informationen zum Ablauf bequem per Email. Nach dem Absenden der Anmeldung erhalten Sie sofort eine Bestätigungs-Email. Wenn Sie diese nicht erhalten, war evtl. die erfasste Email-Adresse fehlerhaft. Prüfen Sie in diesem Fall auch Ihren Spam-Ordner. Die Zugangsdaten zum Webinar gehen Ihnen dann eine Woche vor der Veranstaltung per Email zu. Am Tag vor dem Webinar wird Ihnen eine Erinnerungs-Email gesandt.

Einfach vorbereiten
Ohne zeitaufwändige Downloads oder Installationen – Sie benötigen nur Computer und Internetzugang. Falls Sie keine Lautsprecher am Computer haben, bieten wir Ihnen die Tonübertragung auch per kostenfreier Telefonkonferenz an. Die Telefonnummer blenden wir zu Beginn des Webinars ein.

Einfach teilnehmen
Sie können Sich bereits 15 Minuten vor Webinar-Beginn einwählen, um sicherzustellen, dass Ton und Bild empfangen werden. Stellen Sie Ihre Fragen online während des Webinars. Wir beantworten diese noch während der Veranstaltung.
Sie erhalten innerhalb weniger Tage nach dem Webinar den kompletten Fragen-/Antwortenkatalog sowie einen Videomitschnitt automatisch per Email. So haben Sie auch nach dem Webinar immer noch Zugriff auf alle relevanten Informationen zum Thema.

Melden Sie sich jetzt für ein kostenloses Online-Seminar an:

Arbeitsplatz Pflege – zukunftsfähig mit Betrieblicher Gesundheitsförderung (BGF)

Die Belastungen von Beschäftigten in der Pflegebranche sind ein bundesweit wichtiges Thema – auch für Ihren Betrieb. Denn die daraus resultierenden Personalausfälle sind vermeidbar. Wie Sie Ihre Mitarbeiter durch Betriebliche Gesundheitsförderung langfristig gesund erhalten können, zeigt das AOK-Online-Seminar „Arbeitsplatz Pflege – zukunftsfähig mit Betrieblicher Gesundheitsförderung (BGF)“. Darin erfahren Sie,

  • welche Belastungen auf die Beschäftigten in Pflegeeinrichtungen einwirken,
  • welche gesetzlichen Rahmenbedingungen die Grundlage der Betrieblichen Gesundheitsförderung bilden,
  • wie Beschäftigte durch gesundheitsförderliche Strukturen und Maßnahmen unterstützt werden,
  • welche Schnittstellen intern und extern verbessert werden können,
  • wie die Beziehung zwischen Pflegekräften und zu Pflegende verbessert werden kann und
  • welchen langfristigen Nutzen die Betriebliche Gesundheitsförderung für Beschäftigte und Arbeitgeber in der Pflege hat.

Jetzt zum Online-Seminar Arbeitsplatz Pflege – zukunftsfähig mit BGF anmelden

Bitte melden Sie sich hier für ein Online-Seminar zum Thema BGF in der Pflege an – schnell und unkompliziert.

Termine

ThemaTermin 
Arbeitsplatz Pflege – zukunftsfähig mit BGF4.6.2019, 10:30 UhrAnmeldung
Arbeitsplatz Pflege – zukunftsfähig mit BGF5.6.2019, 10:30 UhrAnmeldung

Übergangsbereich

Um Geringverdiener zu entlasten, wird die bisherige Gleitzone zum 1. Juli 2019 durch einen sogenannten Übergangsbereich ersetzt. Bei Beschäftigungen mit einem regelmäßigen monatlichen Entgelt zwischen 450,01 und 1.300 Euro gelten in allen Sozialversicherungszweigen für die Beitragsberechnung besondere Regelungen. Auch im Bereich der Meldungen zur Sozialversicherung wirkt sich das aus.
Wir erklären Ihnen in 30 Minuten die für Sie relevanten Änderungen.

Termin: Donnerstag, 6. Juni 2019, Beginn 10.30 Uhr

Link zur Anmeldung: https://www.edudip-next.com/de/webinar/ubergangsbereich/22176

Technische Hinweise:

Die technischen Voraussetzungen finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme über den Internet Explorer bzw. über Edge erst ab Windows 8 und höher möglich ist. Sie werden dann auf einen Live-Stream umgeleitet. Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an den Support unseres Partners edudip unter der Telefonnummer 0241/40047680.

Praxiswissen Sozialversicherung (2-teilig)

Anschauliches Lernen bleibt im Gedächtnis: Sie arbeiten häufig in der Praxis vorkommende Fallkonstellationen durch. Dadurch haben Sie die wichtigsten Routine- und Spezialaufgaben im Griff. Das Webinar besteht aus zwei Teilen mit einer Dauer von jeweils 90 Minuten.

Inhalte:

  • Entgeltfortzahlung – anrechenbare Vorerkrankungen und Erstattung der Arbeit­geber­auf­wen­dungen
  • Hauptberuflich selbstständig – Versicherungspflicht
  • Pflegezeit und Familienpflegezeit
  • Aushilfsjobs von Studierenden
  • Krankenversicherung bei Über- und Unterschreiten der JAE-Grenze
  • Unterbrechungen im Beschäftigungsverhältnis

Termine

ThemaTermin 
Praxiswissen Sozialversicherung Teil 110.7.2019, 10:00 UhrAnmeldung
Praxiswissen Sozialversicherung Teil 217.7.2019, 10:00 UhrAnmeldung

Technische Hinweise:

Die technischen Voraussetzungen finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme über den Internet Explorer bzw. über Edge erst ab Windows 8 und höher möglich ist. Sie werden dann auf einen Live-Stream umgeleitet. Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an den Support unseres Partners edudip unter der Telefonnummer 0241/40047680.

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) in der Pflege

Langzeiterkrankungen sind für alle Beteiligten – Betroffene, Kollegen und Betriebe – eine große Belastung. Besonders in der Pflege sind leistungsfähige und motivierte Beschäftigte unverzichtbar. Ein systematisches Betriebliches Eingliederungsmanagement bietet die Grundlage für einen erfolgreichen Wiedereinstieg.

Das etwa einstündige Online-Seminar gibt einen kompakten Einblick, wie der Aufbau eines systematischen BEM gelingen kann. Sie erhalten hilfreiche Tipps, um typische Stolpersteine und Hindernisse zu umgehen. Ein praktisches Fallbeispiel aus der Pflege gibt Anregungen.

Nutzen Sie die Chatfunktion oder teilen Sie ihre Erfahrungen mit anderen BEM-Ansprechpartnern der Branche.

Termin:

16.7.2019, 10:00 Uhr

Marginalinhalt

Service für Neueinstellungen
Mitglied werden!

Ihre AOK vor Ort

sv.net

Logo sv.net

Meldungen und Beitrags­nachweise einfach erstellen.

AOK-Kooperation mit DATEV

Logo Datev

- Präsenzseminare
- Dialogseminare online
- Online-Seminarreihe DATEV Lohn