AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Tipps für die Praxis

Regelmäßige, feste Essenszeiten und Pausen während der Schichtarbeit sorgen für ein besseres Wohlbefinden.

  • Als warme Hauptmahlzeit sind Gemüseeintöpfe, Gratins, mageres Fleisch und Fisch oder Eier in fettarmer Zubereitung zu bevorzugen. Als Beilagen eignen sich Pellkartoffeln, Reis, Nudeln sowie Gemüse und Salate. Schnell zubereitet oder von zu Hause mitgenommen und aufgewärmt sind auch Fertigsuppen oder 1-Minuten-Suppen.
  • Als Zwischenmahlzeiten sind fettarme Milch und Milchprodukte, Obst, Kompott, Knäckebrot, Vollkornbrot mit Frischkäse oder gekochtem Schinken sowie Salate empfehlenswert.
  • Möglichst zwei Stunden vor dem Schlafengehen keinen Kaffee oder Schwarztee trinken, da das Koffein eine wachhaltende, kreislauf­anregende Wirkung hat und der wohlverdiente Schlaf ausbleibt.
  • Gleichmäßig verteilt mindestens 1,5 – 2 Liter trinken. Bei hohen Temperaturen sowie bei körper­licher Anstrengung entsprechend mehr trinken.
  • Höchstens ½ Liter auf einmal trinken, da sonst der Magen überlastet wird.
  • Alkoholische Getränke gehören nicht an den Arbeitsplatz.
  • Soviel Regelmäßigkeit wie möglich in den privaten Bereich bringen, zum Beispiel nach Schichtende immer zu einer festen Zeit zu Bett gehen und zu einer festen Zeit aufstehen.
  • Empfehlenswert ist die Einnahme einer gemeinsamen Mahlzeit mit der Familie oder dem Partner.
  • Nach der Arbeit nicht sofort zu Bett gehen, sondern sich etwa eine Stunde Zeit nehmen, um abzuschalten, zum Beispiel einen Spaziergang vor dem Schlafengehen machen.
  • Schlafzimmer abdunkeln und für Ruhe sorgen.

Quelle: Instituts-Nachrichten 2/03, Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF-GmbH

Marginalinhalt

Kontakt

Service-Telefon Bremen:
0421 17610
Service-Telefon Bremerhaven:
0471 160
(24 Stunden, 365 Tage im Jahr)

AOK-Firmenservice

© AOK
Mann und Frau im Gespräch

Die AOK unterstützt Sie im Arbeitsalltag: mit Experten­wissen, Praxis­hilfen, Beratungs­ange­boten und vielem mehr - ganz nach Bedarf.

Mitglied werden

Mitglied werden

gesundes unternehmen

gesundes unternehmen - Schmerz, lass nach!

Das Firmenkunden-Magazin der AOK.