AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)

Bundesrecht

Titel: Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)

Normgeber: Bund

Amtliche Abkürzung: AsylbLG

Gliederungs-Nr.: 2178-1

Normtyp: Gesetz

Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)

In der Fassung der Bekanntmachung vom 5. August 1997 (BGBl. I S. 2022)

Zuletzt geändert durch Artikel 4 des Gesetzes vom 17. Juli 2017 (BGBl. I S. 2541, 2019 I S. 162)

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Leistungsberechtigte1
Anspruchseinschränkung1a
Leistungen in besonderen Fällen2
Grundleistungen3
Leistungen bei Krankheit, Schwangerschaft und Geburt4
Arbeitsgelegenheiten5
Arbeitsgelegenheiten auf der Grundlage des Arbeitsmarktprogramms Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen5a
Sonstige Maßnahmen zur Integration5b
Sonstige Leistungen6
Erstattung von Aufwendungen anderer6a
Einsetzen der Leistungen6b
Einkommen und Vermögen7
Sicherheitsleistung7a
Leistungen bei Verpflichtung Dritter8
Meldepflicht8a
Verhältnis zu anderen Vorschriften9
Bestimmungen durch Landesregierungen10
Örtliche Zuständigkeit10a
Kostenerstattung zwischen den Leistungsträgern10b
Ergänzende Bestimmungen11
Asylbewerberleistungsstatistik12
Bußgeldvorschrift13
Dauer der Anspruchseinschränkung14

Zugeordnete Dokumente (74)