AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Tit. 1.4.3.2 RdSchr. 06j
Gemeinsames Rundschreiben betr. Unfallversicherung der nicht erwerbsmäßig tätigen Pflegepersonen

Tit. 1.4 - Umfang der Versicherung → Tit. 1.4.3 - Unfälle auf Wegen im Haus bzw. in der Wohnung des Pflegebedürftigen

Titel: Gemeinsames Rundschreiben betr. Unfallversicherung der nicht erwerbsmäßig tätigen Pflegepersonen

Normgeber: Bund

Redaktionelle Abkürzung: RdSchr. 06j

Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]

Normtyp: Rundschreiben

Tit. 1.4.3.2 RdSchr. 06j - Pflegeperson und Pflegebedürftiger wohnen nicht im selben Haushalt

Wohnen Pflegebedürftiger und Pflegeperson nicht im selben Haushalt, besteht für die Pflegeperson während des gesamten Aufenthalts in der Wohnung des Pflegebedürftigen Unfallversicherungsschutz, sofern und solange sich die Pflegeperson dort zum Zwecke der Durchführung der Pflegetätigkeit, auch als "Rufbereitschaft", aufhält. Ausgenommen vom Unfallversicherungsschutz bleiben lediglich eigenwirtschaftliche Tätigkeiten der Pflegeperson.