AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Auszubildende - Freistellung

 Information 

Der Ausbilder muss

für den Besuch der Berufsschule freistellen. Die öffentlich-rechtliche Berufsschulpflicht ist gegenüber der zivilrechtlichen betrieblichen Ausbildungspflicht vorrangig. Das wird sehr klar in § 14 Abs. 1 Nr. 4 BBiG bestätigt:

"Ausbildende haben ... Auszubildende zum Besuch der Berufsschule ... anzuhalten ..."

Während § 15 BBiG zunächst für alle - im Schwerpunkt allerdings für heranwachsende und erwachsene - Auszubildenden

"Ausbildende haben Auszubildende für die Teilnahme am Berufsschulunterricht und an Prüfungen freizustellen. Das Gleiche gilt, wenn Ausbildungsmaßnahmen außerhalb der Ausbildungsstätte durchzuführen sind"

vorsieht, enthalten die §§ 9, 10 JArbSchG für jugendliche Auszubildende ganz detaillierte Vorgaben. So darf der Arbeitgeber Jugendliche nach § 9 Abs. 1 Nr. 1 bis Nr. 3 JArbSchG nicht

  • vor einem vor 9 Uhr beginnenden Unterricht,

  • an einem Berufsschultag mit mehr als fünf Unterrichtsstunden von mindestens je 45 Minuten, einmal in der Woche, sowie

  • in Berufsschulwochen mit einem planmäßigen Blockunterricht von mindestens 25 Stunden an mindestens fünf Tagen

beschäftigen. Und § 10 Abs. 1 schließt in den Nummern 1 und 2 an: "Der Arbeitgeber hat den Jugendlichen

  1. für die Teilnahme an Prüfungen und Ausbildungsmaßnahmen, die auf Grund öffentlich-rechtlicher oder vertraglicher Bestimmungen außerhalb der Ausbildungsstätte durchzuführen sind,

  2. an dem Arbeitstag, der der schriftlichen Abschlussprüfung unmittelbar vorausgeht,

freizustellen."

Nach

darf durch den Besuch der Berufsschule kein Entgeltausfall eintreten. Auszubildende haben insoweit Anspruch auf Vergütungsfortzahlung.

Mehr Informationen zum Thema Freistellung Auszubildender für den Besuch der Berufsschule sind in den Stichwörtern

hinterlegt, auf die an dieser Stelle verwiesen wird.

 Siehe auch 

Auszubildende - Allgemeines

Auszubildende - Ausbildende

Auszubildende - Ausbildungsende

Auszubildende - Ausbildungsvertrag

Auszubildende - Ausbildungszeit

Auszubildende - Definition und Begriffsabgrenzung

Auszubildende - Kündigung

Auszubildende - Probezeit

Auszubildende - Rechte und Pflichten

Auszubildende - Schlichtungsverfahren

Freistellung - Berufsschulunterricht