AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Tit. 1 RdSchr. 17i
Gemeinsames Rundschreiben zum Krankengeld bei Erkrankung des Kindes gemäß § 45 SGB V und zum Kinderverletztengeld gemäß § 45 Abs. 4 SGB VII

Titel: Gemeinsames Rundschreiben zum Krankengeld bei Erkrankung des Kindes gemäß § 45 SGB V und zum Kinderverletztengeld gemäß § 45 Abs. 4 SGB VII

Normgeber: Bund

Redaktionelle Abkürzung: RdSchr. 17i

Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]

Normtyp: Rundschreiben

Tit. 1 RdSchr. 17i - Änderungshistorie

ÄnderungsdatumDurchgeführte Änderung
04./05.12.2018 Titel aktualisiert
04./05.12.2018 Vorwort aktualisiert
04./05.12.2018 1 "Änderungshistorie" eingeführt
04./05.12.2018 4.3 "Anspruchsberechtigter Personenkreis" - Ergänzung des Hinweises, wie bei der Umwandlung einer Teilrente in eine Vollrente umzugehen ist
04./05.12.2018 4.3.1.16 "Versicherte, die sich in Elternzeit befinden", 7.3.14 "Berechnung für Versicherte, die sich in Elternzeit befinden" -Wort "versicherungspflichtige" klarstellend eingefügt
04./05.12.2018 5.3.7 "Alleinerziehende Versicherte" - weitere Hinweise zum Umgang mit Leistungsanträgen
04./05.12.2018 7.2.3.1 "Ausgefallenes Bruttoarbeitsentgelt", 7.2.3.2 "Ausgefallenes Nettoarbeitsentgelt" - Begriff "Gleitzone" nach § 20 SGB IV wird zum 01.07.2019 durch "Übergangsbereich" ersetzt, daher Umformulierung
04./05.12.2018 10.4.1 "Berechnung aus dem Arbeitsentgelt" - Hinweis aufgenommen, wonach das Arbeitsentgelt aus geringfügigen Beschäftigungen zu berücksichtigen ist
04./05.12.2018 12 "Anlage 2 - Auflistung der verwiesenen Anlagen" - Verlinkung der im Text genannten Dokumente