AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Tit. V.4.6 RdSchr. 07q
Gemeinsames Rundschreiben betr. Änderungen im Versicherungs-, Beitrags- und Melderecht in der Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung zum 1.1.2008

Tit. V.4 - Auflösung der See-Krankenkasse sowie der See-Pflegekasse und Eingliederung in die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See → Tit. V.4.6 - Zuständige Einzugsstelle, wenn die Mitgliedschaft bei einer nicht knappschaftlichen Krankenkasse gewählt wird

Titel: Gemeinsames Rundschreiben betr. Änderungen im Versicherungs-, Beitrags- und Melderecht in der Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung zum 1.1.2008

Normgeber: Bund

Redaktionelle Abkürzung: RdSchr. 07q

Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]

Normtyp: Rundschreiben

Tit. V.4.6 RdSchr. 07q - Zuständige Einzugsstelle, wenn die Mitgliedschaft bei einer nicht knappschaftlichen Krankenkasse gewählt wird

(1) Sofern Seeleute, die nicht zu den in § 2 Abs. 3 SGB IV genannten Personen gehören, die Durchführung der Krankenversicherung bei einer nicht knappschaftlichen Krankenkasse wählen, ist diese Krankenkasse gemäß § 28 i Satz 1 SGB IV die zuständige Einzugsstelle.

(2) Diese Zuständigkeit erstreckt sich auf die Beiträge zur Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung.