AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Arbeitsentgelt

Gleitzone/Übergangsbereich

Ausgangswert für die Berechnung der Sozialversicherungs­beiträge ist das Bruttoarbeitsentgelt. Liegt das vereinbarte Arbeitsentgelt allerdings innerhalb des Gleitzone, wird der Arbeitnehmeranteil nicht vom tatsächlichen Bruttoarbeitsentgelt berechnet, sondern von einem abgesenkten Betrag. Der Gleitzonenbereich umfasst bis 30. Juni 2019 eine Entgeltspanne von 450,01 Euro bis 850 Euro. 

Ab 1. Juli 2019 ersetzt der Gesetzgeber den Begriff Gleitzone durch „Übergangsbereich“. Der Übergangsbereich im Sinne der Neuregelung umfasst Arbeitsentgelte aus mehr als geringfügigen Beschäftigungen nach § 8 Absatz 1 Nr. 1 SGB IV, die regelmäßig die Grenze von 1.300 Euro im Monat nicht überschreiten.

Zeitraum bis 30. Juni 2019 (Gleitzone)

Der abgesenkte Betrag wird mittels folgender Formel berechnet:

F × 450 + ([850/(850−450)] − [450/(850−450)] × F) × (AE − 450)

Die verkürzte Formel lautet:

1,273825 x Arbeitsentgelt – 232,75125 Euro 

 

Zeitraum ab 1. Juli 2019 (Übergangsbereich)

F × 450 + ([1300/(1300−450)] − [450/(1300−450)] × F) × (AE − 450)

Auch diese Formel lässt sich zur Berechnung der reduzierten Bemessungsgrundlage vereinfachen bzw. verkürzen:

1,128858824 x Arbeitsentgelt – 167,5164706 Eur

In beiden Formeln ist AE das Arbeitsentgelt und F der Faktor, der sich ergibt, wenn der Wert 30 Prozent durch den Gesamtsozialversicherungsbeitragssatz (einschließlich des durchschnittlichen Zusatzbeitragssatzes) des Kalenderjahres, in dem der Anspruch auf das Arbeitsentgelt entstanden ist, geteilt wird. Im Jahr 2019 beträgt der Faktor F 0,7566. 

Weitere Informationen zu den Themen:

Stand: 22.4.2019

Marginalinhalt

Mitglied werden!

Welcome to AOK

Ihre AOK vor Ort

Neuer Übergangsbereich

PRO online

Datenbank Pro online

Die Personalrechts-Datenbank für das Sozial-, Arbeits- und Steuerrecht.