AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Hörmann KG

Für die Gesundheit der Belegschaft eine offene Tür

Am Standort der Hörmann KG im saarländischen Freisen werden Stahltüren als Feuerschutz-, Rauchschutz-, Sicherheits-, Schallschutz- und Mehrzwecktüren angefertigt. Mit dem Ziel Verbesserung des Gesundheitszustandes zur nachhaltigen Reduzierung krankheitsbedingter Fehlzeiten, standen bei der Hörmann KG die Türen für die Gesundheitsangebote der AOK im Saarland schon beim ersten persönlichen Kontakt des Unternehmens mit dem Vorstand sowie dem BGF-Experten der AOK weit offen.

Eine gemeinsame Rahmenvereinbarung war schnell geschlossen. Darin wurden neben den konkreten inhaltlichen Angeboten der Gesundheitskasse auch Kommunikationsstandards festgelegt, damit die Belegschaft frühzeitig und strukturiert einbezogen werden konnte. Gesundheitstage unterstützen die Sensibilisierung der Mitarbeiter für das Thema Gesundheit. Die Hörmann KG hatte hierbei die logistische Leistung vollbracht, allen Mitarbeitern im Nacheinanderverfahren einen Zugang zum firmeninternen Gesundheitsevent mit der AOK zu verschaffen, ohne die Produktionsabläufe einschränken zu müssen. In diesem Zusammenhang wurden den Mitarbeitern Laufanalysen und Rückenchecks angeboten.

 

Neben Gesundheitsberichten unterstützte die AOK das Unternehmen bei der Analyse der Ausgangslage mit Haltungs- und Bewegungschecks. Individuelle Ergonomieschulungen am Arbeitsplatz tragen seither nachhaltig für eine Entlastung des Muskelskelettapparates der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei. Die Führungskräfte von Hörmann haben in Fragen der Gesundheit ihre Vorbildfunktion sehr ernst genommen. Beispielhaft sei hier die Abteilungsleiterin Personalwesen erwähnt, die am firmenspezifischen Abnehm- und Bewegungsprogramm der AOK teilgenommen hat. Knapp 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben im 5+5-Kurs bis zu 5 Kilogramm abgenommen und gelernt, 5 Kilometer laufend zu bewältigen. Viele Teilnehmer laufen auch noch heute mit Leidenschaft und tun etwas für Ihre Gesundheit.

Weitere Aktivitäten wurden umgesetzt. Beispielsweise hat die Ernährungsberatung der AOK den Kantinenbetreiber bei der Integration gesunder Gerichte unterstützt. Eine Hörmann-Turngruppe hat sich formiert.

Weitere Aktionen werden bei der Hörmann KG auch noch heute im Rahmen der Kooperation mit der AOK durchgeführt. Beispielsweise fanden Gesundheitszirkel zur Analyse der Belastungen sowie vorhandener Stresszustände statt. Entspannungsmethoden werden eingeübt und deren Wirksamkeit wird überprüft. Eine Mitarbeiterin wurde zur innerbetrieblichen Gesundheitsmanagerin (IHK) ausgebildet.

Nicht nur die Geschäftsleitung steht dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement der AOK offen gegenüber. Ein Großteil der Belegschaft hat das Thema Gesundheit zur Marke der Hörmann KG in Freisen gemacht.

Die Erfolge im Gesundheitsmanagement in Freisen sind in der Hörmann-Gruppe auf großes Interesse gestoßen. Mittlerweile wird ein ganzheitliches BGM auch im Schwesternwerk im saarländischen Eckelhausen realisiert.

Marginalinhalt

Steckbrief

Branche
Stahl- und Leichtmetallbau

Region
Saarland

Unternehmensgröße
ca. 470 Mitarbeiter

Kontakt

Ansprechpartner
Bernhard Burger
Karl-Ludwig Knauer

Kontaktdaten
AOK- die Gesundheitskasse in Rheinland-Pfalz/Saarland
Halbergstr.1
66121 Saarbrücken

E-Mail schreiben