AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Tit. 3.4.3 MDKRL
Richtlinien über die Zusammenarbeit der Krankenkassen mit den Medizinischen Diensten der Krankenversicherung

Bundesrecht

Tit. 3 - Beratung und Begutachtung in Einzelfällen → Tit. 3.4 - Sonstige Begutachtungsanlässe

Titel: Richtlinien über die Zusammenarbeit der Krankenkassen mit den Medizinischen Diensten der Krankenversicherung

Normgeber: Bund

Redaktionelle Abkürzung: MDKRL

Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]

Normtyp: Rundschreiben

Tit. 3.4.3 MDKRL - Sonstige personenbezogene Beratungen und Begutachtungen

Sonstige personenbezogene Beratungs- und Begutachtungsanlässe können z. B. sein:

  • ob medizinische Bedenken gegen die Verlegung des Aufenthaltsortes während der Arbeitsunfähigkeit bestehen (§ 16 Abs. 4 SGB V),
  • Inanspruchnahme von Außenseitermethoden,
  • ob eine körperliche, geistige oder seelische Behinderung bei Kindern vorliegt (§ 10 Abs. 2 Nr. 4 SGB V),
  • ärztliche Bescheinigungen über den voraussichtlichen Entbindungstermin,
  • ob die Gründe des Versicherten gerechtfertigt sind, Behandlungs- und Untersuchungsmaßnahmen abzulehnen (§ 65 Abs. 2 Nr. 1 bis 3 SGB I),
  • Beratung der Krankenkasse und Stellungnahme zu medizinischen Fragen in Streitverfahren (Vorverfahren, Sozialgerichtsverfahren),
  • medizinische Beratung der Versicherten vor erheblichen Eingriffen oder bei unklaren Behandlungsverläufen,
  • Unterstützung der Versicherten bei Behandlungsfehlern (§ 66 SGB V).