AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Tit. D.V.6 RdSchr. 94c
Gemeinsames Rundschreiben betr. PflegeVG; hier: Versicherungs-, Melde- und Beitragsrecht

Tit. D → Tit. D.V

Titel: Gemeinsames Rundschreiben betr. PflegeVG; hier: Versicherungs-, Melde- und Beitragsrecht

Normgeber: Bund

Redaktionelle Abkürzung: RdSchr. 94c

Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]

Normtyp: Rundschreiben

Tit. D.V.6 RdSchr. 94c - Rentenantragsteller und Schwangere, deren Mitgliedschaft erhalten bleibt

Die in § 49 Abs. 2 . . . SGB XI in Verb. mit § 189 SGB V genannten Rentenantragsteller sowie Schwangere, deren Mitgliedschaft nach § 49 Abs. 2 . . . SGB XI in Verb. mit § 192 Abs. 2 SGB V erhalten bleibt, tragen den Beitrag - wie in der Krankenversicherung - allein (§ 59 Abs. 4 Satz 1 SGB XI). Dies gilt ebenso für die in der landwirtschaftlichen Krankenversicherung versicherten Antragsteller auf Rente aus der Alterssicherung der Landwirte sowie auf Produktionsaufgaberente oder Ausgleichsgeld nach § 14 Abs. 4 FELEG und die Schwangeren, deren Mitgliedschaft nach § 49 Abs. 2 SGB XI in Verb. mit § 25 Abs. 2 KVLG 1989 in der landwirtschaftlichen Krankenversicherung erhalten bleibt.