AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Kurzarbeit und Schlechtwetter

Kurzarbeitergeld

Damit bei vorübergehendem Arbeits­ausfall (z. B. beim Wegfall von Arbeits­aufträgen) Kündigungen der Arbeitnehmer vermie­den und bestehende Beschäftigungs­verhältnisse erhalten werden können, ist im Arbeitsförderungs­recht die Zahlung der Entgeltersatz­leistung Kurzarbeitergeld vorgesehen.

Hierbei werden verschiedene Formen des Kurzarbeiter­­gelds unterschieden, u. a.:

  • konjunkturelles Kurzarbeitergeld
  • saisonales Kurzarbeitergeld

 

Während bei den unterschiedlichen Formen des Kurz­arbeiter­gelds die jeweilige Höhe nach den gleichen Regelungen berechnet wird, unterscheiden sie sich aber insbesondere in den Anspruchs­­voraus­setzungen.

Weitere Informationen zu den Themen:

Stand 1.1.2019

Marginalinhalt

Arbeitgeberhotline

0800 0265637
rund um die Uhr

0 Cent/Verbindung aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz.

INFOS FREI HAUS

© shironosov / Thinkstock
AOK Newsletter gesundes unternehmen

mit dem Newsletter für AOK-Firmenkunden.