AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Workshop "Betrieb­liches Einglie­de­rungs­mana­gement umsetzen"

© Jeanette Dietl / Fotolia
Personen im Gespräch

Der Workshop unterstützt in kurzer und pragmatischer Weise bei der Einführung des Betrieblichen Ein­gliederungs­­managements (BEM). Hintergrund: Für alle Betriebe ist es inzwischen gesetzlich verpflichtend, ein Verfahren zur Wieder­herstellung, Erhaltung und Förderung der Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit erkrankter Arbeitnehmer/-innen zu etablieren. Der Workshop thematisiert Ziele, Vorgehensweisen und die einzelnen Prozessschritte eines BEM-Verfahrens. Die Teilnehmer/-innen lernen die Chancen und Gestaltungs­möglichkeiten des Betrieblichen Eingliederungs­managements kennen. Sie reflektieren und planen die Umsetzung für den eigenen Betrieb und erhalten konkrete Arbeitshilfen.

Inhalte:

  • Gesetzliche Grundlagen und Ziele des Betrieblichen Eingliederungsmanagements
  • Verfahrensverlauf und zentrale Prozessschritte (Ablauf, Instrumente und Maßnahmen, Praxisbeispiele sowie Dokumentation und Datenschutz)
  • Erfolgsfaktoren und Stolpersteine im Gespräch mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen
  • Der praktische Einführungsprozess (Erfolgsfaktoren, Gesprächsführung und Beteiligte)
  • Hilfreiche und nützliche Unterstützungsangebote durch die AOK und andere Institutionen


Zielgruppe:

Alle, die sich im Unternehmen mit der Einführung und dem Alltag des Betrieblichen Eingliederungsmanagements beschäftigen beziehungsweise damit beauftragt sind.

Referenten:

AOK-Experten für Betriebliches Gesundheitsmanagement

Dauer:

3 Stunden

Ort:

Überbetrieblich und als lnhouse-Veranstaltung durchführbar. lnhouse sollten ein Mitglied der Interessensvertretung und ein Vertreter der Unternehmensführung anwesend sein.

Organisatorisches:

8 – 12 Teilnehmer/-innen

Kontakt:

Wir beraten Sie gern persönlich.

AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen
Herrenstraße 9
30159 Hannover 

Telefon: 0511 1676 - 16188 oder 0441 93641 – 16187 

E-Mail: angebot.bgm@nds.aok.de

Download:

Das Produktinformationsblatt zu dem Angebot finden Sie in unserem Downloadbereich 

Marginalinhalt

Arbeitgeberhotline

0800 0265637
rund um die Uhr

0 Cent/Verbindung aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz.

Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0

Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0

Wie verändert sich BGM in der digitalen Arbeitswelt?

Servicenavigator

Symbol Steuerrad

Entdecken Sie unsere Serviceangebote

Mitglied werden!

Welcome to AOK