AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Zeitmanagement nach dem Eisenhower-Prinzip

Um die zu erledigenden Aufgaben sinnvoll planen zu können, ist es wichtig, Prioritäten zu setzen – also Aufgabe für Aufgabe zu entscheiden, ob sie wichtig oder dringend oder aber beides ist. Um die Wichtigkeit einer bestimmten Aufgabe oder Tätigkeiten zu identifizieren, stellt sich die Frage: Trägt sie tatsächlich zur Erreichung eines selbst gesteckten oder vorgegebenen Ziels oder zum Beispiel zur Erfüllung eines Wunschs bei? Dringende Aufgaben wiederum sind durch einen festen End- bzw. Fälligkeitstermin gekennzeichnet.

Vier Kategorien

Nach dem Eisenhower-Prinzip, das auf den einstigen General und späteren US-Präsidenten Dwight D. Eisenhower zurückgeht, lässt sich jede Aufgabe anhand der Kriterien Wichtigkeit und Dringlichkeit in eine der folgenden vier Kategorien einteilen, wodurch ihre Priorität bestimmt werden kann:

  • Aufgaben, die sowohl wichtig als auch dringend sind. Sie haben oberste Priorität und sollten daher sofort und selbst erledigt werden.
  • Aufgaben, die zwar wichtig, aber nicht dringend sind und daher nicht sofort erledigt werden müssen. Allerdings sollte man sich von der fehlenden Dringlichkeit nicht dazu verleiten lassen, solche Dinge einfach vor sich herzuschieben. Die Erledigung dieser Aufgaben sollte vielmehr geplant und terminiert werden.
  • Aufgaben, die zwar nicht wichtig, wohl aber dringend sind. Hier bietet es sich an, die Erledigung der fraglichen Tätigkeiten abzulehnen bzw. an andere zu delegieren, um so die Anzahl der eigenen Aufgaben zu minimieren.
  • Aufgaben, die weder wichtig noch dringend sind. Sie machen zweifellos die größte Freude, denn: Ab in den Papierkorb damit!

Marginalinhalt

Arbeitgeberhotline

0800 0265637
rund um die Uhr

0 Cent/Verbindung aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz.

Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0

Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0

Wie verändert sich BGM in der digitalen Arbeitswelt?

Servicenavigator

Symbol Steuerrad

Entdecken Sie unsere Serviceangebote

Mitglied werden!

Welcome to AOK