AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Standpunkt

Produktiv durch Pausen

Diese Zahlen sollten Führungskräfte aufhorchen lassen: Fast ein Viertel der Beschäftigten in deutschen Betrieben verzichtet häufig oder immer auf Pausen, ein weiteres Drittel zumindest manchmal. Andersherum ausgedrückt: Nicht einmal die Hälfte der Arbeitnehmer macht regelmäßig Pause. Das ergab eine repräsentative Umfrage der Initiative Gesundheit und Arbeit.

Nicht am falschen Ende sparen. Als Hauptgrund für nicht genommene Pausen wird in der Umfrage „Zeitdruck bei der Arbeit“ genannt. Und Arbeitspsychologin Prof. Corinna Peifer will sogar festgestellt haben, dass „in manchen Unternehmen Pausen eher verpönt sind“. Doch das ist genau der falsche Weg. Der Verzicht auf eine gesunde Pausenkultur bedeutet in Zeiten von Arbeitsverdichtung und knappen Personalressourcen: Sie sparen am falschen Ende. Denn Pausen sind eine wichtige Regenerationsquelle. Sie helfen, die Leistungsfähigkeit zu erhalten beziehungsweise wiederherzustellen.

Die Rahmenbedingungen schaffen. Experten sind sich einig: Wer mit den richtigen Rahmenbedingungen die Voraussetzung für eine regelmäßige und erholsame Pausengestaltung schafft, investiert langfristig in die Gesundheit seiner Beschäftigten und damit übrigens auch in die Sicherheit am Arbeitsplatz. Denn wenn die Beschäftigten regelmäßig Pausen machen, sinkt die Wahrscheinlichkeit von Fehlern und Arbeitsunfällen. Das erhöht am Ende die Produktivität. Was eine gesunde Pause für verschiedene Berufsgruppen im Einzelnen ausmacht, welche Maßnahmen Betriebe ergreifen können und wie die AOK Niedersachsen dabei unterstützt, lesen Sie in unserer Titelgeschichte ab Seite 4. Informieren Sie sich online auf aok-gesundfuehren.de.

Ihr Verwaltungsrat und Vorstand
der AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen

Weiterer Inhalt

Bernd Wilkening, Vorsitzender der Arbeitgebergruppe des Verwaltungsrates der AOK Niedersachsen
Bernd Wilkening,Verwaltungsratsvorsitzender der AOK Niedersachsen
Ulrich Gransee, Vorsitzender der Versichertengruppe des Verwaltungsrates der AOK Niedersachsen
Ulrich Gransee, Verwaltungsratsvorsitzender der AOK Niedersachsen
Dr. Jürgen Peter, Vorstandsvorsitzender der AOK Niedersachsen
Dr. Jürgen Peter, Vorstandsvorsitzender der AOK Niedersachsen
Jan Seeger, Mitglied des Vorstandes der AOK Niedersachsen
Jan Seeger, Mitglied des Vorstands der AOK Niedersachsen

Marginalinhalt

Arbeitgeberhotline

0800 0265637
rund um die Uhr

0 Cent/Verbindung aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz.

Servicenavigator

Symbol Steuerrad

Entdecken Sie unsere Serviceangebote

Mitglied werden!

Welcome to AOK

Logo aok24