AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Alles (auch) eine Frage der Zeit:

Work-Life-Balance und Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Work-Life-Balance, also der Ausgleich zwischen beruflichen Anforderungen und dem Privatleben, ist für viele Arbeitnehmer und insbesondere für Führungskräfte oft nur schwer in die Tat umzusetzen. Vor lauter Einsatz für ihr Unternehmen und bei einer enormen Arbeitsbelastung, die nicht selten weit über eine 40-Stunden-Woche hinausgeht, bleiben für sie nicht viele Möglichkeiten, im Kreise der Familie wieder Kraft zu schöpfen, konstruktiv am Familienleben teilzunehmen oder sich neben dem Beruf für soziale oder kulturelle Projekte oder Hobbys zu engagieren.

Aber auch die Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ihre Arbeitsorganisation und -bedingungen entsprechend aus- oder ggf. umzugestalten, um ihre Spitzenkräfte – Frauen wie Männer – nicht zu „verheizen“ und Burnout-Symptome und letztlich Fehlzeiten zu vermeiden. Mit einer familienfreundlichen Personalpolitik und Work-Life-Balance-Maßnahmen können die Firmen aber auch ihre Attraktivität als Arbeitgeber erhöhen, um an talentierte Führungsmitarbeiter heranzukommen oder um sie langfristig an das Unternehmen zu binden. Gerade kleine und mittlere Betriebe können so gegenüber den Großunternehmen Nachteile bei Aufstiegschancen und Gehältern ausgleichen.

Instrumente und Maßnahmen der Unternehmen

Work-Life-Balance-Konzepte setzen an verschiedenen Punkten an:

  • Arbeitszeit (Teilzeitmodelle, flexible Arbeitszeit, Vertrauensarbeitszeit, Jobsharing, Sabbaticals)
  • Arbeitsort (alternierende oder mobile Telearbeit)
  • Arbeitsorganisation (Zeitmanagement, Teamarbeit, ergebnisorientiertes Arbeiten)
  • Unterstützung der Beschäftigten (z. B. bei der Kinderbetreuung oder der Betreuung von pflegebedürftigen Familienangehörigen, Wiedereinstiegsprogramme, Betriebssport, Gesundheits-Checks)

Auf der Website des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gibt es ein umfassendes Informationsangebot zum Thema und können diverse kostenlose Broschüren und Praxisleitfäden zur Verwirklichung von Work-Life-Balance-Maßnahmen und einer familienfreundlichen Personalpolitik heruntergeladen werden. Darüber hinaus finden sich dort zahlreiche Links, die auf weiterführende Informationsquellen verweisen: www.bmfsfj.de

Marginalinhalt

Kostenfreie Hotline

AOK-Service-Telefon
0800 2650800 (kostenfrei)

Aus dem Ausland erreichbar
Tel.: +49 331 2772-1111
(zum Tarif des ausländischen Telefonanbieters)

KMU

Netzwerke KMU-Gesundheitskompetenz
Mitglied werden!

Welcome to AOK

Newsletter

Mann arbeitet am Laptop PC

Kostenfrei und schnell informiert mit dem Newsletter gesundes unternehmen

Besuchen Sie uns auch hier

Besuchen Sie uns auf facebook
Besuchen Sie uns auf twitter
Besuche Sie uns auf YouTube
Besuchen Sie uns auf Instagram