AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Positive Psychologie steigert Wohlbefinden

© Collage: Thinkstock / Vollah, Thinkstock / pe-art
Eine Grafik lachender Menschen

Sind Führungskräfte von ihrer Arbeit genervt und wollen daran etwas ändern, wird die Ursachenforschung häufig auf Faktoren beschränkt, die sich negativ auf Arbeitsmotivation und psychische Gesundheit auswirken. 

Jede Führungskraft kennt das: Stress mit Mitarbeitern oder Kunden, Zeitdruck oder mangelnde Anerkennung. 

Wer sich ausschließlich auf die negativen Faktoren im Arbeitsalltag fokussiert, beeinflusst seine Arbeitsmotivation, was sich langfristig auch auf die psychische Gesundheit auswirkt. Erkenntnisse aus der Positiven Psychologie zeigen dagegen: Wem es gelingt, den Blick stärker auf Ressourcen wie engagierte Mitarbeiter oder Erfolge zu richten und diese wertzuschätzen, der empfindet bei der Führungsarbeit mehr Freude, erhöht seine Produktivität und seine psychische Widerstandsfähigkeit. Es hängt also viel vom Blickwinkel und der inneren Einstellung ab – und an der kann man arbeiten. Die Positive Psychologie fragt dabei, was bleibende Zufriedenheit im Leben schafft und wie man positive Emotionen bewusst wahrnehmen und stärken kann.

Positive Psychologie aufbauen

Was zunächst nach abstrakter Theorie klingt, lässt sich in der Praxis einfach umsetzen – etwa indem man einen positiven Wochenrückblick einführt. Dieser könnte zum Beispiel so aus­sehen: Eröffnen Sie für den Perspektiv­wechsel Team­meetings mit der Frage: Was ist uns in der letzten Woche gut gelungen? Und was haben wir als Team dazu beigetragen? Um als Führungskraft selbst Ihre Einstellung zu verändern, nehmen Sie sich am Ende eines jeden Tages fünf Minuten Zeit, um drei positive Erlebnisse und Ihren eigenen Anteil daran aufzuschreiben. Wenn Sie diese Übung täglich umsetzen, ändert sich schnell Ihr Fokus hin zu dem, was Sie und Ihre Mitarbeiter stärker und letztlich auch resilienter macht.

Mitarbeiter als Führungskraft unterstützen

„Für Personalverantwortliche ist es hilfreich, sich die Frage zu stellen: Wie unterstütze ich meine Mitarbeiter dabei, ihre individuellen PERMA­Faktoren (siehe Kasten) im Arbeitsleben zu steigern?“, so AOK­Experte Wolfgang Lück. „Nehmen wir das Beispiel E wie Engagement. Hier gilt es, Mitarbeitern die Möglichkeit zu bieten, dass sie ihre Charakterstärken wie Kreativität oder Genauigkeit bei der Arbeit entfalten.“

„Glücksformel“ PERMA

Der US-amerikanische Psychologe Martin E. P. Seligman beschreibt in seiner Theorie des Wohlbefindens fünf Faktoren für ein gutes Leben.

Positive Emotions: das regelmäßige Erleben und Herstellen von Glücksmomenten. 

Engagement: das Nutzen der eigenen Stärken im beruflichen wie privaten Alltag und das Erleben von „Flow“, wenn einem die Arbeit gut von der Hand geht. 

Relationship: das Pflegen guter, vertrauensvoller und belastbarer Beziehungen.

Meaning: den eigenen Lebenssinn zu kennen und zu realisieren.

Accomplishment: die eigenen gesteckten Ziele erreichen zu können und das Erleben von persönlichem Erfolg.

Mitarbeiter langfristige Perspektiven aufzeigen

Um Mitarbeiter mit den Erkenntnissen und Instrumenten der Positiven Psychologie zu stärken, hat sich nach Lücks Er­fahrun­gen zunehmend eine lebens­phasenorientierte Vorgehens­weise durchgesetzt. Dadurch begleiten Unter­nehmen ihre Mitarbeiter entsprechend ihrer jeweiligen individuellen Lebenssituation so, dass sie sich selbst verwirklichen können. „Perspektivisch gesehen ist es darüber hinaus sinnvoll zu fragen: Wo willst du in den nächsten zehn Jahren hin? Wie können wir daran mitwirken? Und wie lässt sich das mit unseren unternehmerischen Zielen vereinbaren?“

Stand: 2/2019

Marginalinhalt

Mitglied werden!

Welcome to AOK

Gesunde Mitarbeiter, gesunde Unternehmen

BGF-Logo

Das AOK Gesundheitsportal

logo vigo online

Kontakt

vigo gesundes unternehmen

vigo gesundes unternehmen

Das Arbeitgebermagazin der AOK