AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Job-Stress-Test

Alles im grünen Bereich?

Zeit­druck, Kon­flik­te, Pla­nungs­cha­os – fin­den Sie mit die­sem Test her­aus, wie stark ge­stresst Sie am Ar­beits­platz wirk­lich sind. Be­ur­tei­len Sie im Test mög­li­che Ur­sa­chen für den Stress, so­ge­nann­te Stres­so­ren, ob Sie sich von ih­nen „stark“, „mit­tel“, „ge­ring (oder gar nicht)“ be­las­tet füh­len.

Fra­ge­stel­lung geringmittelstark

Stressoren im Bereich „Umgebung“


Schlech­te Um­ge­bungs­be­din­gun­gen wie bei­spiels­wei­se Lärm oder Hit­ze
Un­fall­ge­fah­ren
Kon­takt mit ge­fähr­li­chen Stof­fen

Stressoren im Bereich „Aufgaben im Job“


Stö­rung des Ar­beits­ab­laufs (z. B. durch dau­ern­des Te­le­fon­klin­geln, feh­len­de In­for­ma­ti­o­nen, Aus­fall von not­wen­di­gen Ar­beits­ge­rä­ten)
Lang­wei­li­ge oder mo­no­to­ne Ar­beit
Zu viel Ar­beit
Zu schwie­ri­ge Ar­beit
Un­ge­naue An­wei­sun­gen für die Ar­beits­auf­ga­be
In­for­ma­ti­ons­über­häu­fung
Wi­der­sprüch­li­che Auf­ga­ben
Zu ge­rin­ge Ent­schei­dungs­mög­lich­kei­ten
Zu ho­he Ver­ant­wor­tung (z. B. für Pro­dukt/​Ar­beits­er­geb­nis, Mit­ar­bei­ter)

Stressoren im Bereich „Soziale Situation“


Schlech­tes Be­triebs­kli­ma
Man­geln­de Un­ter­stüt­zung durch Vor­ge­setz­te
Kon­flik­te mit Vor­ge­setz­ten
Star­ke Über­wa­chung der Ar­beit durch Vor­ge­setz­te
Feh­len­de An­er­ken­nung der Leis­tung, feh­len­de Er­folgs­er­leb­nis­se
Zu we­nig Zu­sam­men­ar­beit/​Un­ter­stüt­zung durch Kol­le­gen
Zu we­nig Ab­spra­chen/​Kom­mu­ni­ka­ti­on über Ar­beit und Ar­beits­platz
Kon­fli­kte mit Kun­den, Ge­schäfts­part­nern
Dis­kri­mi­nie­rung, Mob­bing oder se­xu­el­le Be­läs­ti­gung

Stressoren im Bereich „Organisation“


Zu we­nig Mit­spra­che­recht im Be­trieb
Man­geln­de Auf­stiegs­mög­lich­kei­ten
Ar­beits­platz­un­si­cher­heit, dro­hen­de Ar­beits­lo­sig­keit
Stän­di­ge Ver­än­de­rung der Ar­beit oder der Or­ga­ni­sa­ti­on (z. B. tech­ni­sche Neu­e­rung, Um­struk­tu­rie­rung, Ver­set­zung)
Stän­di­ge Ver­schlech­te­rung der ei­ge­nen Ar­beits­si­tu­a­ti­on (z. B. we­ni­ger Ein­kom­men, Kür­zun­gen so­zia­ler Leis­tun­gen etc.)
Schlech­te Be­zah­lung
Man­geln­de Ver­ein­bar­keit von Fa­mi­lie und Ar­beit
Man­geln­de Er­ho­lungs­mög­lich­kei­ten im Be­trieb (z. B. feh­len­de Kan­ti­ne, un­ge­müt­li­che Pau­sen­räu­me)

Stressoren im Bereich „Schichtarbeit“


Schicht­ar­beit
Ar­beit auf Ab­ruf, un­fle­xib­le Ein­satz­zei­ten
Ter­min‑ und Zeit­druck, Hek­tik
Lan­ge Ar­beits­zei­ten, Über­stun­den, Ar­beit am Wo­chen­en­de
Lan­ge Fahrt­we­ge zur Ar­beit oder An­fahr­ten in ho­hem Ver­kehrs­auf­kom­men

Stressoren im Bereich „Eigene Person“


Per­fek­ti­o­nis­mus
Stän­di­ges Grü­beln und Sor­gen­ma­chen
Schwie­rig­kei­ten, Nein zu sa­gen

Marginalinhalt

Kostenfreie Hotline

AOK-Service-Telefon
0800 226 5354 (kostenfrei)

Krankengeld – Hotline
0800 226 5721 (kostenfrei)

BGM mit der AOK

Unternehmen in Balance

Mann am Schreibtisch lehnt sich entspannt zurück

Wie Sie und Ihre Mit­ar­bei­ter ein gesundes Gleich­ge­wicht zwischen Arbeit und Privatleben finden.

AOK-Firmenservice

© AOK
Mann und Frau im Gespräch

Die AOK hilft Ihnen im Arbeitsalltag mit Expertenwissen, Praxishilfen und mehr.

Mitglied werden

Mitglied werden

Newsletter

Mit dem Newsletter gesundes unternehmen erhalten Sie jeden Monat aktuelle und praxisnahe Informationen.