AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Expertenforum

textpic_02
© Squaredpixels / iStockphoto

Das Expertenforum bietet Ihnen die Möglichkeit AOK-Experten Fragen zu Themen der Sozial­versicherung zu stellen: Die Expertenantwort erfolgt schnellstmöglich – spätestens nach 24 Stunden. Ihre Antworten zu Fragen an Wochenenden und Feiertagen erhalten Sie am nächsten Werktag. Darüber hinaus bietet Ihnen das Expertenforum ebenso die Möglichkeit in den Dialog mit anderen Usern zu treten.

Beiträge insgesamt: 4
Beiträge 1 bis 4
Themenbereiche: Kurzfristige Beschäftigung , Arbeitsentgelt
  • 1

Autor des Beitrags:

Personalabteilung

erstellt am:

11.02.2019

Thema:

Kurzfristige Beschäftigung - Reise u. Übernachtungskosten

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

eine Tschechin wird kurzfristig beschäftigt.

Im Zusatz zum AV wurde deklariert, dass alle Reise u. Übernachtungskosten vom AG zu zahlen sind.

 

Sind diese auch als frei zu betrachten, obwohl der Dienstort sich in DE beim STandort der Firma befindet und sie in Tschechien Ihren Hauptwohnsitz hat und ggf. während der Tätigkeit in einem Hotel unterkommt?

 

Freundliche Grüße

Autor des Beitrags:

Ihr Expertenteam

erstellt am:

11.02.2019

Thema:

Re: Kurzfristige Beschäftigung - Reise u. Übernachtungskosten

Guten Tag,

 

im Sozialversicherungsrecht ist die Höhe des Arbeitsentgelts bei der Beurteilung einer kurzfristigen Beschäftigung unerheblich. Hier zählt einzig die im Voraus ausgesprochene Befristung auf drei Monate bzw. 70 Arbeitstage.

Steuerlich können wir im Rahmen dieses Forums keine Stellungnahme abgeben, hier empfehlen wir zu Ihrem Steuerberater, dem zuständigen Finanzamt oder einem Fachanwalt für Steuerrecht Kontakt aufzunehmen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Expertenteam

 

Autor des Beitrags:

Personalabteilung

erstellt am:

11.02.2019

Thema:

Re: Kurzfristige Beschäftigung - Reise u. Übernachtungskosten

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

mir ging es weniger um das Arbeitsentgelt sondern eher um die Frage, ob Reise u. Übernachtungskosten sv-frei bezahlt werden dürfen.

 

Dienstort ist der Standort in DE.

Reisekosten fallen evtl. vom Wohnort in Tschechien bis zum Dienstort an. Ggf. Übernachtungskosten in einem Hotel in DE.

Darf der AG diese sv-frei erstatten?

 

Freundliche Grüße

Autor des Beitrags:

Ihr Expertenteam

erstellt am:

12.02.2019

Thema:

Re: Kurzfristige Beschäftigung - Reise u. Übernachtungskosten

Guten Tag,

 

die Beitragsfreiheit dieser Leistungen durch den Arbeitgeber folgt der Steuerfreiheit. Sofern also in diesem Fall die Zahlungen steuerfreie Aufwandsentschädigungen darstellen, sind diese grundsätzlich auch beitragsfrei in der Sozialversicherung und stellen kein Arbeitsentgelt dar.

 

Ob und ggf. in welcher Höhe die beabsichtigten Leistungen steuerfrei sind, können wir im Rahmen dieses Forums nicht beantworten. Weitere Informationen zum Steuerrecht erhalten Sie z. B. vom Finanzamt, Steuerberatern oder Fachanwälten für Steuerrecht.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Expertenteam

 

Möchten Sie einen Beitrag zum oben genannten Thema schreiben oder eine neue Frage stellen? Dann melden Sie sich bitte im exklusiven Bereich an.

Druckversion zur Übersicht

Marginalinhalt

Mitglied werden!

Welcome to AOK

Ihre AOK vor Ort

PRO online

Datenbank Pro online

Die Personalrechts-Datenbank für das Sozial-, Arbeits- und Steuerrecht.