AOK Logo
AOK
Wählen Sie Ihre AOK
Baden-Württemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hssen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Westfalen-Lippe Thüringen Sachsen Rheinland-Pfalz Saarland HamburgRheinland Sachsen-Anhalt
Willkommen bei Ihrer AOK für Unternehmen
Schrift anpassen: A-AA+

Pfadnavigation

Hauptinhalt

Expertenforum

textpic_02
© Squaredpixels / iStockphoto

Das Expertenforum bietet Ihnen die Möglichkeit AOK-Experten Fragen zu Themen der Sozial­versicherung zu stellen: Die Expertenantwort erfolgt schnellstmöglich – spätestens nach 24 Stunden. Ihre Antworten zu Fragen an Wochenenden und Feiertagen erhalten Sie am nächsten Werktag. Darüber hinaus bietet Ihnen das Expertenforum ebenso die Möglichkeit in den Dialog mit anderen Usern zu treten.

Beiträge insgesamt: 2
Beiträge 1 bis 2
Themenbereiche: Entsendungen
  • 1

Autor des Beitrags:

Simone

erstellt am:

12.07.2019

Thema:

A1 Bescheinigung

Sehr geehrtes Expertenteam,

ich habe eine Frage in Bezug auf die A1 Bescheinigung. Wir haben Mitarbeiter, die aufgrund von Bereitschaftseinsätzen kurzfristig und unplanbar zu Einsätzen nach Belgien müssen. Dies ist meist am schnellsten über die holländische Grenze möglich. Ist es daher möglich die A1 Bescheinigungen für den betroffenen Mitarbeiterkreis und diese Arbeitsstellen pauschal für ein oder ggfs. mehrere Jahre auszustellen? Wenn ja, an wen müssten wir uns dann wenden?

Autor des Beitrags:

Ihr Expertenteam

erstellt am:

12.07.2019

Thema:

Re: A1 Bescheinigung

Guten Tag,

 

eine A1 Bescheinigung kann grundsätzlich für eine Dauer von 24 Monaten je Entsendung ausgestellt werden. Eine unbefristete „Dauer-Entsendung“ ist hierbei nicht vorgesehen – es muss für jeden Einsatz jeweils ein neuer A1-Antrag für den jeweiligen Zeitraum gestellt werden.

 

Ist ein Mitarbeiter regelmäßig in mehreren Ländern der EU im Einsatz, muss geprüft werden, ob es sich um eine gewöhnliche Tätigkeit in mehreren Mitgliedstaaten handelt. Wenden Sie sich dafür an die Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung-Ausland (DVKA): www.dvka.de

 

Sofern die Einsätze des Mitarbeiters im Ausland zusammengerechnet 24 Monate übersteigen, ist ebenfalls Kontakt mit der DVKA aufzunehmen, um eine Sondervereinbarung treffen zu können.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Expertenteam

 

Möchten Sie einen Beitrag zum oben genannten Thema schreiben oder eine neue Frage stellen? Dann melden Sie sich bitte im exklusiven Bereich an.

Druckversion zur Übersicht

Marginalinhalt

Mitglied werden!

Welcome to AOK

Ihre AOK vor Ort

PRO online

Datenbank Pro online

Die Personalrechts-Datenbank für das Sozial-, Arbeits- und Steuerrecht.

AOK-Firmenservice

© AOK
Mann und Frau im Gespräch

Die AOK hilft Ihnen im Arbeitsalltag mit Expertenwissen, Praxishilfen und mehr.